Baden-Württemberg-Stand auf der Milia hat sich ausgezahlt

Freitag, 13. Februar 1998

Ein voller Erfolg war die Präsentation des Medienstandorts Baden-Württemberg auf der Milia 98 in Cannes. Zwar habe die Gesamtbesucherzahl auf der Multimedia-Messe abgenommen, dafür seien aber sehrqualifizierte Kontakte zustande gekommen. Das berichtet die MFG Medienentwicklung, Stuttgart, die bereits zum zweiten Mal einen Gemeinschaftsstand auf der Milia realisierte. 15 Firmen und Institutionen präsentierten ihr Leistungs-Portfolio. Dabei seien zahlreiche Kontakte geknüpft und Verträge abgeschlossen worden. Der Ansatz, die Multimedia-Branche im Südwesten nicht nur durch Imagewerbung zu unterstützen, sondern eine Plattform für konkrete Geschäftskontakte anzubieten, habe sich damit ausgezahlt, berichtet die MFG. Der Gemeinschaftsstand war mit rund 180 Quadratmetern der drittgrößteStand im Palais de Festivals an der Croisette.
Infolink:
MFG
Meist gelesen
stats