BVDW will Siegel für besseren Datenschutz schaffen

Dienstag, 03. März 2009
BVDW-Mann Matthias Ehrlich
BVDW-Mann Matthias Ehrlich

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) will in Sachen Datenschutz als Vorreiter agieren. Mit dem auf der CeBIT vorgestellten Label „Deutscher Internet Rat" (DIR) will der Verband über eine Selbstverpflichtung der Internetakteure mehr Transparenz und Rechtssicherheit im Web für Verbraucher und Anbieter schaffen. Der DIR soll sich am Aufbau eines Zertifizierungssystems beteiligen, mit dem Datenschutztreue per Siegel nachgewiesen wird. Dafür soll als Grundlage unter anderem ein Kodex zur freiwilligen Selbstregulierung im Umgang mit Nutzerdaten und -angaben sowie Nutzungsinformationen ein höheres Maß an Nachvollziehbarkeit und Sicherheit gewährleisten.

Das Siegel soll dann auch im Marketing eingesetzt werden können, um das Vertrauen der Nutzer in die Datensicherheit zu stärken. Die Initiative soll zugleich unterstützend auf politische Entscheidungsprozesse einwirken. Die konzertierte Aktion werde, so Matthias Ehrlich, Vizepräsident des BVDW, „auf Basis der bestehenden Gesetzeslage gemeinsam an der praxistauglichen Definition und Umsetzung von Datenschutzstandards und einer effektiven Kontrolle ihrer Einhaltung arbeiten". ork
Meist gelesen
stats