BVDW gründet Arbeitskreise für Qualitätsstandards und Zukunftstrends

Montag, 09. August 2004

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), vormals Deutscher Multimedia Verband (DMMV), hat die Arbeitskreise Qualität und Zukunftstrends gegründet. Die Fachgruppe Qualität soll einen Kriterienkatalog erarbeiten, mit dem die auftraggebende Wirtschaft konkrete Überprüfungsmöglichkeiten bei der Auswahl der richtigen Agentur erhält. Außerdem will die Gruppe das aktuelle Verfahren bei Wettbewerbspräsentationen überprüfen und Verbesserungsvorschläge dazu erbeiten. Geleitet wird dieser Arbeitskreis von Christel Opeker (Opeker Multimedia) und Stephan Schulz (W3 Solutions).

Die Fachgruppe Zukunftstrends unter der Leitung von Matthias Berger (Berger Baader Hermes) und Alexander Ewig (Ogilvy Interactive) hat die Aufgabe, Zukunftstrends in der Digitalen Wirtschaft zu ermitteln. Erstes Projekt ist die Erarbeitung einer Trendprognose für das kommende Jahr, die im Oktober veröffentlicht werden soll. bu
Meist gelesen
stats