BVDW: Einkaufen und Bezahlen per Mobiltelefon etabliert sich

Donnerstag, 17. Juni 2010
Immer mehr Konsumenten nutzen das Handy zum Einkaufen
Immer mehr Konsumenten nutzen das Handy zum Einkaufen

13 Prozent der deutschen Handybesitzer nutzen ihr Gerät für den Einkauf. Tendenz steigend. In Großbritannien greift bereits jeder Fünfte (19 Prozent) für das Shopping auch zu Nokia, Samsung und Co. Treiber des Mobile Commerce sind vor allem die 18- bis 34-Jährigen – hier liegt die Kaufbereitschaft in Deutschland bei 21 Prozent. Dies geht aus dem "Mobile Consumer Briefing"-Report der Mobile Marketing Association (MMA) in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungspartner Lightspeed Research hervor, der die Märkte in Deutschland, Großbritannien und Frankreich untersucht hat.

Noch sind es aber vor allem Inhalte wie Musik, Klingeltöne und Apps, die dabei gekauft werden. 8 Prozent der Handynutzer haben derartige Anwendungen in den vergangenen Monaten erworben. Doch dabei wird es nicht bleiben. Hierzulande haben rund 3 Prozent der Nutzer bereits physische Güter per Handy erworben. In Großbritannien liegt der Anteil bereits bei 6 Prozent. 10 Prozent der deutschen Nutzer sagen, dass sie in in den kommenden Monaten am Kauf nicht-digtaler Produkte via Handy interessiert sind. Für mobile Coupons interessieren sich 18 Prozent.

"Der Anteil nicht digitaler Produkte am M-Commerce wird deutlich weiter zunehmen", sagt denn auch Mark Wächter, Vorsitzender der Fachgruppe Mobile im BVDW und Mitglied im Global Board der MMA. Die Fachgruppe des Düsseldorfer Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) ist der German Council der MMA.

Exklusiv für Abonnenten

Exklusiv für Abonnenten

Mehr zum "Mobile Consumer Briefing"-Report lesen Sie in HORIZONT-Ausgabe 24/2010 vom 17. Juni 2010.

HORIZONT abonnieren
HORIZONT E-Paper abonnieren



Für die repräsentative Untersuchung der MMA wurden vom 22. bis 26. April jeweils 1000 Handynutzer befragt. Die "Mobile Consumer Briefing"-Reports sind für Mitglieder der MMA sowie Fachgruppe Mobile im BVDW kostenlos unter mmaglobal.com und bvdw.org erhältlich. ork
Meist gelesen
stats