BV Deutsche Zeitungsholding steigert Umsatz

Donnerstag, 13. September 2007

Die zur Mecom-Gruppe des britischen Investors David Montgomery gehörende BV Deutsche Zeitungsholding ("Berliner Zeitung", "Berliner Kurier", "Hamburger Morgenpost") weist im ersten Halbjahr 2007 gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein leichtes Plus auf. Demnach steigt der Umsatz im Vergleich zum ersten Halbjahr 2006 um vier Prozent auf umgerechnet 31,3 Millionen Euro an. Dabei wachsen die Vertriebsumsätze um acht Prozent auf 11,6 Millionen Euro, während das Anzeigengeschäft um sechs Prozent auf 17 Millionen Euro schrumpft. Der Gewinn vor Steuern und Abschreibungen (Ebita) steigt auf 5,9 Millionen Euro. Der Mutterkonzern Mecom rutscht dagegen in die roten Zahlen und weist bei einem Umsatz von umgerechnet 611 Millionen Euro einen Nettoverlust von rund 25,2 Millionen Euro auf.

Zur Mecom-Gruppe gehören aktuell etwa 300 Titel in Deutschland, den Niederlanden, Polen und anderen europäischen Ländern. bn

Meist gelesen
stats