BSKB holt sich Mitchell als Kreativgeschäftsführer

Dienstag, 13. Juli 1999

Robert Mitchell ist als Geschäftsführer Kreation bei Borsch, Stengel, Körner, Bozell in Frankfurt eingestiegen. Der 41jährige folgt auf Karsten Frick, der die fusionierte Agentur im April dieses Jahres verlassen hatte. Mitchell kommt von Scholz & Friends, Hamburg, wo er Anfang 1997 vom leitenden CD zum Geschäftsführer befördert wurde. Ursprünglich stand Mitchell in Verhandlungen mit BMZ/FCA, Düsseldorf, wo er ebenfalls als Geschäftsführer Verantwortung für die Kreation übernehmen sollte. Bei Scholz & Friends wird Mitchells Geschäftsführungs-Position aufgrund der Umstrukturierungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der S&F-Gründung Neumarkt nicht wieder besetzt.
Meist gelesen
stats