BR lässt Helmut Markwort nicht bei Sat 1 talken

Donnerstag, 23. Dezember 2010
Darf nicht bei Sat 1 talken: Helmut Markwort
Darf nicht bei Sat 1 talken: Helmut Markwort

Sat 1 muss sich für seine geplante Talkshow erneut auf die Suche nach einem Moderator machen. Helmut Markwort, der Gastgeber des "Talk im Turm"-Nachfolgers werden sollte, darf den Job nicht annehmen. Der Bayerische Rundfunk (BR) pocht auf laufende Verträge mit dem ehemaligen "Focus"-Chefredakteur und macht Sat 1 damit einen Strich durch die Rechnung. Im BR moderiert Markwort bereits seit Jahren den "Sonntags-Stammtisch". Bei Bier und Brezn diskutiert Markwort dort jeden Sonnatg um 11 Uhr mit dem Karikaturisten Dieter Hanitzsch und dem Generaldirektor des Deutschen Museums in München, Wolfgang M. Heckl sowie wechselnden Gästen die Themen der Woche. Beim BR war man offenbar nicht bereit, Markwort ein weiteres Engagement bei einem Privatsender zuzugestehen, wie "FAZ"-Medienredakteur Michael Hanfeld berichtet.

Wer die geplante Talkshow bei Sat 1 nun moderieren wird, ist nicht klar. Für den Job gehandelt wurden Hans-Werner Kilz, Chefredakteur der "Süddeutschen Zeitung", und Hajo Schumacher. Neu im Gespräch ist laut FAZ nun "Hamburger Abendblatt"-Chefredakteur Claus Strunz. Der Springer-Journalist verfügt bereits über TV-Erfahrung: Bis zum Sommer moderierte Strunz die Talkshow "Was erlauben Strunz?" beim ehemaligen Sat-1-Schwestersender N24. dh
Meist gelesen
stats