BPA Sportpresse launcht Fußballmagazin "Four Four Two"

Montag, 07. August 2006

Der Sportzeitschriften-Verlag BPA Sportpresse in Hannover bringt das Fußball-Magazin "Four Four Two" auf den deutschsprachigen Markt. Der Titel, der bereits als Special zur Weltmeisterschaft erschienen ist, kommt ab 25. August monatlich in einer Auflage von 180.000 Exemplaren in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Beneluxstaaten in den Handel. Eine ganzseitige Farbanzeige kostet 7.015 Euro, der Copypreis für die August-Ausgabe liegt bei 3,95 Euro. Lizenzgeber ist Haymarket in London, der die Marke "Four Four Two" bereits in England, Frankreich, der Türkei, Asien, Südafrika und Skandinavien vertreibt.

Die Zeitschrift bietet einen Mix aus aktueller Sportberichterstattung, Interviews, Hintergrundgeschichten, Statistik und Unterhaltung. Der redaktionelle Schwerpunkt liegt auf der Fußball-Bundesliga. Außerdem gibt es Reportagen über internationale Fußballstars und die Champions League.

Zum Auftakt laufen 20-Sekünder auf Eurosport, DSF und MTV, außerdem werden Anzeigen in den Stadionmagazinen und Online-Werbung auf www.autoscout24.de geschaltet. PoS-Maßnahmen ergänzen die Kampagne (Agentur: Watch It, Hannover).

Die BPA Sportpresse stellt mit Erscheinen von "Four Four Two" ihr bisheriges Magazin "Top in Sport Fußball" ein. se

Meist gelesen
stats