BP verkauft nun auch PC-Artikel

Mittwoch, 16. April 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

BP plc.


Nach den Lebensmittel-Discountern setzt nun auch BP auf den IT-Handel: Nach einem Bericht der IT-Fachhandelszeitschrift "Computerpartner" will der Mineralölkonzern seine "Express Shopping Stationen" mit einem IT-Marken-Shop ausstatten. Ein zehnmonatiger Test an zwei Tankstellen ergab offenbar erste Erfolge, so dass BP zunächst an bundesweit 15 weiteren Standorten mehr als 90 IT- und Multimedia-Produkte in die Shop-Sortimente aufnehmen will. Die Test-Tankstellen führten bisher vorrangig Verbrauchsmaterial wie Druckerpatronen, Hardwarezubehör, Speichermedien, eine kleine Software-Auswahl sowie 15 DVD- Titel. Künftig soll das Sortiment im "E-Point" zudem hochwertige Notebooks, PDAs und Digitalkameras einschließen. Ein Internet-Terminal ersetzt die persönliche Beratung und bietet im Tankstellen-Shop gleichzeitig eine SMS- und E-Mail-Versandmöglichkeit sowie einen Routenplaner kostenlos an. Der Kunde kann seine IT-Ware entweder gleich mitnehmen oder online bestellen. kj
Meist gelesen
stats