BMW schafft zusätzliche Abteilung in der Produktkommunikation

Dienstag, 31. Juli 2012
Manfred Grunert
Manfred Grunert

BMW strukturiert seine Unternehmenskommunikation um: Zum 1. August ruft der Autobauer eine eigene Abteilung für die Produktkommunikation rund um die Marken Mini, BMW Motorrad und Husqvarna Motorcycles ins Leben. Deren Leitung übernimmt Manfred Grunert, bislang Sprecher für Historie der BMW Group. Bislang waren die Bereiche gemeinsam mit BMW Automobile dem Verantwortungsbereich von Michael Rebstock zugeordnet. Dieser wird stattdessen die "übergeifende Kommunikation und Koordination eines internationalen Zukunfstprojekts" übernehmen, teilt BMW mit. In dieser Funktion berichtet Rebstock an Bill McAndrews, Leiter Unternehmensstrategie und Unternehmenskommunikation der BMW Group.

Die Leitung der Produktkommunikation für den Bereich BMW Automobile verantwortet künftig Ralph Huber, bisher Abteilungsleiter Technologiekommunikation. Sein Nachfolger in dieser Funktion wird Cypselus von Frankenberg, bisher Sprecher BMW i. ire
Meist gelesen
stats