BMW-Split-Screen zeigte gute Resonanz

Freitag, 21. Mai 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

BMW Resonanz Sat.1 Coupé Studiotest Mainz Spotwerbung


Das Split-Screen-Advertising, mit dem BMW vor kurzem auf Sat 1 die Einführung des 3er Coupés beworben hat, erhielt jetzt in einem Studiotest des Alpha-Instituts, Mainz, gute Noten. In dem Test wurde 200 Personen die Split-Screen-Alternative, bei der das 3er Coupé während der Spotwerbung anderer Unternehmen am unteren und oberen Bildrand entlangfuhr, vorgeführt. Eine weitere Gruppe von 200 Personen sah sich den identischen Werbeblock ohne Split-Screening an. Die ungestützte Erinnerung an BMW, die beim „normalen" Werbeblock 74 Prozent betrug, lag bei der Split-Screen-Variante bei 81 Prozent. Und 55 Prozent der Testseher empfanden den Split-Screen-Block als „viel / etwas besser" als andere Werbeblöcke. Weitere 65 Prozent der Testpersonen beurteilten den Werbeblock mit einem herumkurvenden BMW als „absolut / ziemlich neu und anders" und auch in den Items „völlig neue Art der Werbung", „insgesamt sehr gut gefallen" und „würde ich öfter anschauen" hatte der Split-Screen postive Ausprägungen. Allerdings stieß diese neue Art der Werbung bei einigen Zuschauern auf Verwirrung. Aber das führt Sat 1 vor allem darauf zurück, daß diese Werbeform bislang noch unbekannt ist.
Meist gelesen
stats