BMW-Marketingvorstand wechselt zur Deutschen Bank

Donnerstag, 13. März 2008
Verlässt BMW nach 20 Jahren: Stefan Krause
Verlässt BMW nach 20 Jahren: Stefan Krause

Nur knapp ein halbes Jahr war Stefan Krause im Vorstand von BMW für Marketing und Vertrieb zuständig - jetzt wird die Position schon wieder neu besetzt. Den Posten übernimmt mit sofortiger Wirkung Ian Robertson. Der 49-Jährige ist seit rund zwei Jahren Chef der BMW-Tochter Rolls-Royce und wird diese Aufgabe zusätzlich wahrnehmen, bis ein Nachfolger für den Chefsessel des Luxuswagenherstellers gefunden ist.

Ian Robertson übernimmt für Krause
Ian Robertson übernimmt für Krause
Der 45-jährige Krause hatte das Ressort erst im September von seinem langjährigen Vorgänger Michael Ganal übernommen. Der Aufsichtsrat habe Krauses Wunsch nach einer vorzeitigen Auflösung seines Vertrages entsprochen, teilte der Autobauer mit. Krause, der zuvor Finanzvorstand bei BMW war und seit 20 Jahren im Unternehmen ist, wechselt in den Vorstand der Deutschen Bank in Frankfurt.
Meist gelesen
stats