BDZV legt das Jahrbuch Zeitungen vor

Freitag, 22. Dezember 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Jahrbuch Dieter Keller Bundesverband Dahlem Gernot Facius


Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) hat zum 14. Mal das Jahrbuch "Zeitungen" herausgegeben. Darin enthalten sind umfassende Informationen über die Zeitung im Konzert der Medien. Zugleich werden Indikatoren ermittelt, die Einfluss auf die Entwicklung der Zeitungen haben. Im Mittelpunkt der Publikation steht erneut Dieter Kellers eingehende Analyse der wirtschaftlichen Lage der Tages-, Sonntags- und Wochenpresse. Ausführlich werden die Entwicklungen auf dem Anzeigen- und Vertriebsmarkt beschrieben. Um die erfolgreiche Positionierung der Zeitung am Medienmarkt geht es auch in Beiträgen von Stefan Dahlem und Gernot Facius, die zum einen die Konturen des Qualitätsproduktes Zeitung gegenüber den Wettbewerbern beschreiben und zum anderen analysieren, mit welchen neuen Angeboten die Verlage insbesondere auf die inhaltlichen und technischen Weiterentwicklungen im elektronischen Bereich reagieren. Ein weiterer Schwerpunkt befasst sich mit dem Thema Online - immerhin sind 230 Zeitungen mittlerweile im Internet. Neben zahlreichen Fachaufsätzen und einer Jahreschronik bietet "Zeitungen 2000" zahlreiche Statistiken, Tabellen und Grafiken. Das Buch aus der ZV Zeitungs-Verlag Service GmbH kostet 35 Mark.
Meist gelesen
stats