BDW und DMMV vereinbaren Kooperation

Montag, 27. April 1998

Der Deutsche Multimedia-Verband (DMMV) und der Deutsche Kommunikationsverband BDW wollen künftig sehr eng zusammenarbeiten, um - wie auf der Pressekonferenz von Paulus Neef und BDW-Präsidiumsmitglied Heiko Falk annonciert wurde - Multimedia zum Durchbruch in der Marketingkommunikation zu verhelfen. Geplant sind unter anderem die gegenseitige Unterstützung auf lokaler Ebene, insbesondere die Präsentation auf Veranstaltungen des Kooperationspartners, der Austausch von Informationsmagazinen und die Beratung bei der Referenten-Wahl. Heiko Falk, im Rahmen des BDW-Präsidiums für Multimedia zuständig: "Gemeinsam können wir schneller und effektiver im Interesse unserer Mitgliedschaften etwas erreichen. Gerade in diesem Bereich, der einem äußerst schnellen Wandel unterliegt, schafft jederService und jedes sinnvolle Angebot Vorsprung im Markt." Und DMMV-Geschäftsführer Alexander Felsenberg meinte: "Der DMMV ist in drei Bereichen engagiert: Marketing, Electronic Commerce und Intranet. Und wir freuen uns besonders, im Bereich Marketing mit dem mitgliederstärksten Verband der Kommunikationsbranche zu kooperieren."
Pikantes am Rande: BDW-Präsidiumsmitglied Heiko Falk dürfte sich aufgrund dieser Kooperation in Zukunft sehr stark im Spagat üben. Falk, hauptberuflich Chef der Düsseldorfer Multimedia-Agentur BBDO Interactive, ist nämlich nicht nur Präsidiumsmitglied im BDW, sondern zugleich im Beirat des Internet Advertising Bureau (IAB). Die Aktivitäten des IAB werden vom DMMV nach wie vor kritisch betrachtet.
Infolinks:
DMMV, BDW
Meist gelesen
stats