BDMI Präsident Sarnoff geht und übergibt seine Aufgaben an Rabe

Mittwoch, 12. Januar 2011
Thomas Rabe übernimmt zusätzliche Aufgaben bei BDMI
Thomas Rabe übernimmt zusätzliche Aufgaben bei BDMI

Richard Sarnoff verlässt Bertelsmann Digital Media Investments (BDMI). Er wechselt als Senior Advisor zu dem Private-Equity-Unternehmen Kohlberg Kravis Roberts & Co. Das bestätigte Bertelsmann heute offiziell. Seine Stelle bei BDMI übernimmt Bertelsmann-Finanzvorstand Thomas Rabe zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben. Sarnoff war bereits seit der Gründung von BDMI im Jahr 2006 dessen Präsident. Trotz seiner neuen Position wird er Bertelsmann jedoch nicht komplett hinter sich lassen. Bertelsmann und Kohlberg Kravis Roberts & Co sind beide Partner im Musikverlags-Joint-Venture BMG. In seiner neuen Funktion wird Sarnoff auch in den Aufsichtsrat von BMG einziehen.

BDMI wurde 2006 als Venture Capital Fond gegründet und investiert seitdem gezielt in Projekte digitaler Medien. BDMI setzt dabei auf die Kooperation mit den zu Bertelsmann gehörenden Unternehmen: RTL Group, Random House, Gruner + Jahr, BMG, Arvato und Direct Group. Der Fonds hat unter anderem Beteiligungen an Trion, Mojiva, Qeep, American Reading Company, Vindicia, Royalty Share und Deal United. hor
Meist gelesen
stats