BB&K gewinnt E-Learning-Etat von Volkswagen

Dienstag, 05. Juni 2007

Volkswagen in Wolfsburg hat Bassier, Bergmann & Kindler (BB&K) in Oberhausen mit der internationalen Einführung von elektronischen Schulungsangeboten (E-Learning) beauftragt. Die Agentur hat sich im Pitch durchgesetzt und wird nun ein Produkt-Training für Verkäufer im weltweiten VW-Händlernetz entwickeln. Mit den E-Trainings-Maßnahmen will der Automobilhersteller vor allem das Know-how über neue Modelle schneller vermitteln. Sven Uphaus, Leiter des internationalen Händlertrainings: " Nur wenn unsere Verkäufer am PoS unsere Kunden mit höchster Qualität beraten, können wir unsere Vertriebsziele auch in den hart umkämpften und gesättigten Märkten erreichen." stu
Meist gelesen
stats