BBDO übernimmt weitere 100 Mitarbeiter von Kabel New Media

Montag, 08. Oktober 2001

BBDO schluckt ein weiteres Filetstück von Kabel New Media (KNM): Die 2. Unit von KNM Hamburg wird mit der Dialog-Agentur BBDO InterOne verschmolzen. Deutschlands größtes Werbenetzwerk übernimmt damit nach KNM Köln, das in BBDO Interactive integriert wurde, weitere 100 Mitarbeiter des insolventen Internetdienstleisters. Anfang 2002 wird BBDO InterOne zudem mit der CRM-Agentur Knauer Rump Partner zusammengeführt, die bereits zur BBDO Group gehört.

Im Zuge der Verschmelzung der Agenturen wird auch die Geschäftsführung neu geordnet: Simone Ashoff, die bisherige Chefin der Unit 2 von Kabel New Media, wird den Hamburger Strandort weiterhin leiten und zur erweiterten Geschäftsführung von BBDO InterOne gehören. Thomas Knauer und Detlef Rump werden in München als neue Geschäftsführer die Leitung des Bereichs Relationship Management bei BBDO InterOne übernehmen.

Martin Hubert, ehemaliger Vorstand von Kabel New Media, fungiert zudem seit Anfang Oktober als Sprecher der Geschäftsführung von BBDO InterOne. Er verantwortet gemeinsam mit Christian Dietrich und Gerhard Helming die IT- und CRM-Bereiche der Agentur. Sandro Colette, Geschäftsführer von BBDO InterOne, verlässt die Agentur.
Meist gelesen
stats