BBDO schickt neuen Melitta-Mann für Online-Special nach New York

Montag, 12. September 2011
-
-


Seit Mitte August ist Kaffeekünstler Timon, die 2.0-Version des Melitta-Manns, im Auftrag der Kaffeemarke in den TV-Werbeblöcken präsent. Nun durfte er seine Koffer packen - und für Melitta in die USA, genauergesagt nach New York reisen. Dort begibt er sich auf die Spuren des neuesten Kaffeetrends der Metropole. Damit geht die von der Düsseldorfer Leadagentur BBDO Proximity kreierte Kampagne in eine neue Runde.

In einem 5-Sekunden Tag-On, der zusammen mit dem Hauptspot geschaltet wird, verrät Timon den Zuschauern seinen neuen Geheimtipp und verweist auf die Website Melitta.de. Auf der Seite, kreiert von Neue Digitale/Razorfish in Frankfurt, erfährt der kaffeebegeisterte Zuschauer in einem rund 5-minütigen Video alles weitere über den Trend - in diesem Falle handgefilterter Kaffee. Flankiert wird das Internet-Special von verschiedenen Online-Bannern, Advertorials und PR-Aktionen (Ketchum Pleon, Düsseldorf). Zudem gibt es ein Gewinnspiel, bei dem Handfilter-Starter-Kits verlost werden. Die Mediaplanung verantwortet Mediacom in Hamburg.

Hintergrund der Digital-Offensive ist die neue Dachmarkenstrategie von Melitta, welche die Leidenschaft zum Produkt wieder stärker in das Bewusstsein der Verbraucher rücken soll. Erstmals seit gut zehn Jahren treten die Melitta Kaffee in Bremen und Melitta Haushaltsprodukte in Minden hierfür wieder werblich unter einem Dach auf. jm
Meist gelesen
stats