BBDO pflegt Alumni-Netz

Donnerstag, 03. Februar 2005

Deutschlands größte Werbeagenturgruppe BBDO hat ein Alumni-Netzwerk ins Leben gerufen, über das sich rund 1000 ehemalige Mitarbeiter wie etwa JvM-Vorstand Karen Heumann und Hubertus Meyer-Burkhardt, Leiter Marketingkommunikation von Daimler-Chrysler mit ihrem früheren Arbeitgeber und ihren BBDO-Kollegen austauschen können. Gepflegt wird der Kontakt über eine eigene Website, die nur BBDO-Alumni-Mitgliedern zugänglich ist. Unter www.alumni.bbdo können sich ehemalige BBDO-Mitarbeiter registrieren lassen, nach Kontakten suchen, News und Publikationen anbieten und nutzen sowie in der Stellenbörse stöbern. Damit soll der gegenseitige Austausch sowohl auf privater als auch auf geschäftlicher Ebene gefördert werden.

Während bei vielen Industrie- und Beratungsunternehmen Alumni-Netzwerke bereits etabliert sind, betritt BBDO Germany damit in der Agenturbranche relatives Neuland. Von den Kontakten zu den Ehemaligen erhofft man sich nicht nur positive Anstöße für das Geschäft, sondern auch Kontakte zu erfolgreichen wechselwilligen Ehemaligen, die sich eine Rückkehr zu BBDO vorstellen können. So wie Board-Mitglied Udo Klein-Bölting, der zwischenzeitlich bei J. Walter Thompson auf der Gehaltsliste stand. Für CEO Olaf Göttgens ist das BBDO Alumni-Netzwerk nicht zuletzt "eine Maßnahme zur Markenpflege". si
Meist gelesen
stats