BBDO Interactive bringt Apotheken-Heimservice auf Aponet.de online

Donnerstag, 25. September 2003

Pünktlich zum Apothekertag 2003, der vom 18. bis 20. September in Köln stattfand, hat BBDO Interactive das offizielle Portal der deutschen Apotheker Aponet.de inhaltlich und optisch überarbeitet. Internetnutzer können künftig über das Portal bei mehr als 9000 deutschen Apotheken bestellen und sich die Medikamente anschließend liefern lassen.

Für Hans-Günter Friese, Präsident der Bundesvereinigung deutscher Apothekerverbände (ABDA) , ist Aponet.de eine passende Antwort auf den ab 2004 in Deutschland offiziell erlaubten Versandhandel mit Arzneimitteln. Der Home Service sei "bequemer und garantiert sicherer als der unpersönliche und anonyme Versand von weither, auch aus dem Ausland", sagt Friese - ein klarer Seitenhieb auf Anbieter wie die niederländische Online-Apotheke Docmorris.

Das Bestellsystem steht Patienten nicht nur auf Aponet.de zur Verfügung. BBDO Interactive hat zusätzlich eine Schnittstelle entwickelt, die es Pharmaunternehmen ermöglicht, die Bestellmöglichkeit auf der eigenen Website einzubinden. Als erstes Unternehmen macht Bayer auf der Patientenwebsite www.mann-intakt.de davon Gebrauch. ems
Meist gelesen
stats