B-TV erhält Lizenz für Landesprogramm in Niedersachsen

Mittwoch, 31. Oktober 2001

Die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) hat dem bisher ausschließlich in Baden-Württemberg präsenten Privatsender B-TV die Lizenz für ein Niedersächsisches Landesfenster erteilt. Zusammen mit der Sendelizenz wurde für B-TV auch ein Platz in den Niedersächsischen Kabelnetzen reserviert. Schon im Frühjahr soll der regionale Programmblock mit Nachrichten, Magazinen und Unterhaltungsangeboten starten.

Damit ist B-TV-Geschäftsführer Bernd Schumacher einen Schritt weiter auf seinem Weg zu einer bundesweiten Präsenz seines Senders. Schumacher hatte sich schon vergeblich um eine Einbindung des privaten Landessenders TV-NRW bemüht und ist noch als regionaler Programmlieferant für Hessen und München im Rennen.
Meist gelesen
stats