Axel Springer will Immonet ganz übernehmen

Donnerstag, 23. November 2006

Axel Springer hat die alleinige Übernahme des Immobilienportals Immonet.de beim Bundeskartellamt beantragt. Derzeit ist Springer mit 74,9 Prozent an Immonet beteiligt, den Rest hält der Immobilienverband Deutschland (IVD). Im Mai 2003 wurde die Immobilienplattform gemeinsam von Springer und dem Ring Deutscher Makler gegründet. Dieser hat sich vor zwei Jahren mit dem Verband Deutscher Makler zum IVD zusammengeschlossen. Immonet kooperiert unter anderem mit AOL, Focus Online und Web.de. Ab 2007 ist außerdem das Microsoft-Portal MSN Partner von Immonet. stu

Meist gelesen
stats