Axel Springer weiter auf Wachstumskurs

Mittwoch, 23. Februar 2000

Im Geschäftsjahr 1999 hat der Axel-Springer-Verlag nach den vorläufigen Bilanzzahlen einen Umsatz von 5,23 Milliarden Mark erzielt. Damit konnte das Medienunternehmen seinen Umsatz im Vergleich zum Geschäftsjahr 1998 um 9 Prozent steigern. Der Jahresüberschuß lag im vergangenen Jahr bei 295 Millionen Mark, also 7 Prozent höher als im Vorjahr. Der Vorstand des Axel-Springer-Verlags wird eine Dividende von 28 Mark pro Aktie vorschlagen. Im Vorjahr hatte die Dividende bei 26 Mark pro Aktie gelegen.
Meist gelesen
stats