Axel Springer übernimmt Mehrheit an Transfermarkt.de

Dienstag, 23. September 2008
-
-

Axel Springer übernimmt mit 51 Prozent die Mehrheit an der Fußball-Community Transfermarkt.de. Entsprechende Verträge, die unter anderem eine Kapitalerhöhung bei Transfermarkt.de beinhalten, wurden unterzeichnet. Der bisherige Alleininhaber und Gründer Matthias Seidel, der mit 49 Prozent der Anteile Gesellschafter bleibt, führt die Community auch weiterhin als Geschäftsführer und in redaktioneller Verantwortung.

Jens Müffelmann, Leiter Geschäftsbereich Elektronische Medien: "Mit der Übernahme von Transfermarkt.de wird Axel Springer neben Print auch im Internet zum Marktführer im Sportbereich."

Durch die Mehrheitsübernahme will Springer im Rahmen der Digitalisierungsoffensive mit dem Bereich Sport einen weiteren strategischen Kernmarkt in den digitalen Medien besetzten. Zum Monatsanfang hatte das Unternehmen bereits die Mehrheitsübernahme des Online-Spiele-Anbieters Gamigo bekannt gegeben.

Im August 2008 weist Transfermarkt.de laut IVW Online 168 Millionen Page Impressions und 14,2 Millionen Visits aus. se

Meist gelesen
stats