Axel Springer strukturiert Chefetage in Frankreich um

Montag, 11. Dezember 2006

Zu Beginn des neuen Jahres wird Robin Leproux den Vorsitz der Geschäftsführung von Axel Springer France übernehmen. In dieser Position wird er für alle Aktivitäten des Verlags in Frankreich verantwortlich sein, wozu möglicherweise die Markteinführung eines überregionalen Boulevardblatts nach dem Vorbild von "Bild" gehört. Der 47-Jährige kommt von der TV-Produktionsgesellschaft Elephant & CIE, wo er Mitinhaber war. Rémy Dessart, 50, bisheriger Springer Geschäftsführer in Frankreich, wird das Entwicklungsprojekt eines französischen Pendants von "Bild" als Chefredakteur mitverantworten. Geschäftsführer für alle kaufmännischen und administrativen Aufgaben bleibt Patrick Wehrmann, 36. bn

Meist gelesen
stats