Axel Springer stellt Landmagazin "Hörzu Heimat" ein

Mittwoch, 01. August 2012
Erwartungen nicht erfüllt: "Hörzu Heimat" wird eingestellt
Erwartungen nicht erfüllt: "Hörzu Heimat" wird eingestellt
Themenseiten zu diesem Artikel:

Landmagazin Axel Springer Segment Anzeigenkunde


Die Konkurrenz im Segment der Landmagazine war letztlich wohl doch zu groß: Der Axel Springer Verlag stellt seine Zeitschrift "Hörzu Heimat" ein. Trotz positivem Feedback von Seiten der Leser und Anzeigenkunden seien die wirtschaftlichen Ziele nicht erreicht worden, sagt eine Sprecherin. Kompensator soll künftig die Programmzeitschrift "Hörzu" sein - sowohl für die Inhalte als auch für die Redakteure des Formats. Letztere waren schon immer Bestandteil der "Hörzu"-Gesamtredaktion und sorgen künftig dafür, dass sich die bisher seperat behandelten Themen rund um deutsche Städte und das Land stärker in der Programmzeitschrift niederschlagen. Deshalb sei mit dem Abschied von "Heimat" auch kein Arbeitsplatzabbau verbunden, so der Verlag.

"Hörzu Heimat" erschien seit September 2010 viermal im Jahr. Die Startauflage lag bei 300.000 Exemplaren, im 4. Quartal 2011 waren es nach Verlagsangaben noch 200.000 Stück. kl
Meist gelesen
stats