Axel Springer schafft Kompetenzteams für zentrale Werbebranchen

Donnerstag, 10. November 2011
Peter Würtenberger bündelt die Kompetenzen des Vermarkters
Peter Würtenberger bündelt die Kompetenzen des Vermarkters

Axel Springer Media Impact schafft für die zehn wichtigsten werbungtreibenden Branchen Kompetenzzentren, die sich um die wichtigsten branchentypischen Themen im Bereich Sales und Marketing kümmern und damit das bestehende Vermarktungsgeschäft unterstützen sollen. In den Kompetenzzentren sollen Experten aus den Bereichen Marketing und Sales gemeinsam Marktanforderungen und Kundenwünsche analysieren und so individuelle Kommunikationslösungen oder neue Marktforschungsansätze entwickeln. Die neu geschaffenen Units sind dabei aber eher im Hintergrund tätig. Für die Kunden und Agenturen bleiben die regionalen Sales-Büros die ersten Ansprechpartner.

Die zehn Branchen, auf denen künftig ein besonders Augenmerk liegt, sind Automobil, Energie, Entertainment, Finanzen, FMCG, Gesundheit und Pharmazie, Mode, Beauty und Luxus, Telekommunikation und Touristik.

"Die Unternehmen einer Branche haben in der Regel ähnliche Kommunikationsbedürfnisse und stehen vor den gleichen strategischen Herausforderungen. Unsere neuen Kompetenzzentren bündeln die langjährige Erfahrung und das umfangreiche Wissen unserer Vermarktungsspezialisten und können damit jede Branche durch besondere Angebotspakete gezielt ansprechen", erklärt Peter Würtenberger, Chief Marketing Officer bei Axel Springer. dh
Meist gelesen
stats