Axel Springer kauft sich bei Stepstone ein

Mittwoch, 10. Dezember 2008
-
-

Axel Springer kauft im Online-Geschäft zu. Der Verlag hat sich rund 33,3 Prozent der Aktien der internationalen Jobbörse Stepstone gesichert. Axel Springer will mit dem Einstieg bei Stepstone die Internationalisierung und Digitalisierung vorantreiben. Durch die Beteiligung soll sich die Gelegenheit bieten, schneller auf europäischer Ebene in den Markt für Online-Jobbörsen Fuß zu fassen. Axel Springer besitzt bereits eine 49,9 Prozent-Beteiligung an der Tochtergesellschaft Step-Stone Deutschland. HOR
Meist gelesen
stats