Axel Springer holt Rechte an Allegra zurück

Donnerstag, 15. Februar 2007

Der zuletzt von Jens Eichler verlegte Frauentitel "Allegra" gehört wieder zu Axel Springer. Der Verlag hat ein Rückkaufrecht für die Marke geltend gemacht. Die Frauenzeitschrift soll allerdings vorerst nicht wieder erscheinen, wie es aus dem Verlag heißt. Man wolle sich lediglich die Namensrechte sichern. Springer hatte den Titel im Sommer 2004 wegen fehlender wirtschaftlicher Perspektive eingestellt. Der Jens Eichler Verlag ließ das Blatt wenig später wieder auferstehen. Schon 2005 musste Eichler Insolvenz anmelden. Seither ist "Allegra" wieder vom Marktverschwunden. he
Meist gelesen
stats