Axel Springer gibt Gewinn an Mitarbeiter weiter

Mittwoch, 06. März 2013
Axel Springer belohnt Mitarbeiter
Axel Springer belohnt Mitarbeiter
Themenseiten zu diesem Artikel:

Axel Springer Mathias Döpfner Spendierhose


Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner hat derzeit offenbar die Spendierhosen an. Der Verlag zahlt seinen Mitarbeitern für das erfolgreiche Jahr 2012 eine einmalige Prämie in Höhe von 1.200 Euro aus. Nach einem Umsatz von 3.310,3 Millionen Euro konnte der Medienzkonzern eine EBITA von 628 Millionen Euro erzielen. Allerdings sank der Gewinn auf 276 Millionen Euro. Neben der Prämie bietet der Konzern seinen Mitarbeitern erneut ein Aktienbeteiligungsprogramm an. Hierbei wird der leistungsabhängige Teil des Lohns in Aktien umgewandelt. Axel Springer erhöht dann den umzuwandelnden Betrag um bis zu 30 Prozent.

"Mit der Beteiligung am Gewinn möchten wir den Mitarbeitern danken und ihren großartigen Einsatz im vergangenen Jahr honorieren. Gleichzeitig fördern wir mit dem Aktienbeteiligungsprogramm den Unternehmergeist im Haus, mit dem wir den digitalen Konzernumbau deutlich beschleunigen wollen", erklärt Döpfner die Belohnung seiner Mitarbeiter. hor
Meist gelesen
stats