Axel Springer erhöht Anteile an Aufeminin auf knapp 80 Prozent

Montag, 11. August 2008

Axel Springer hat seinen Anteil am Frauenportal Aufeminin.com aufgestockt. Statt bisher 74 Prozent hält das Medienhaus jetzt 79,7 Prozent an der französischen Muttergesellschaft von |Gofeminin.de|. Springer habe damit den "attraktiven Aktienkurs" für einen weiteren Ausbau seiner Mehrheitsbeteiligung genutzt. Bereits im Mai 2008 hatte das Unternehmen den Anteil an Aufeminin.com um sechs Prozentpunkte erhöht.

Zudem ist Marc Schmitz, 34, als weiterer Geschäftsführer in die Führung von Gofeminin.de berufen worden. Gemeinsam mit der bisherigen Allein-Geschäftsführerin Doris Wiedemann soll er die Weiterentwicklung Portals vorantreiben.

Schmitz wird seine Tätigkeit beim Gesundheitsportal Onmeda, das Gofeminin im Juni erworben hatte, weiterhin fortführen. Er soll sich in seiner neuen Funktion den Geschäftsbetrieb des Gesundheitsportals und die Vermarktung beider Websites verantworten. Der Schwerpunkt von Wiedemann liegt auf der inhaltlichen und konzeptionellen Weiterentwicklung von Gofeminin.de sowie den Marketing-Aktivitäten für beide Portale. Darüber hinaus bleibt sie als Verlagsleiterin New Media bei Axel Springer Mediahouse München tätig.
Meist gelesen
stats