Axel Springer bringt "Forbes" in Russland bis 2010 heraus

Mittwoch, 26. November 2008
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Axel Springer Forbes Russia Medienunternehmen Russland Polen


Axel Springer Russia, eine hundertprozentige Tochter des deutschen Medienunternehmens, und der US-Medienriese Forbes haben ihre Kooperation im russischen Markt verlängert. Demnach wird Springer mindestens bis zum Jahr 2010 die russische Ausgabe des Wirtschaftsmagazins "Forbes" herausbringen. Gleichzeitig wurden die Markteinführung von Line Extensions sowie zusätzliche Online-Aktivitäten in Russland vereinbart. Axel Springer Russia bringt bereits seit 2004 die russische Ausgabe des Magazins heraus und erreicht nach eigenen Angaben mit einer Auflage von durchschnittlich 120.000 Exemplaren jeden Monat über 714.000 Leser. Neben Russland gibt Axel Springer auch in Polen eine internationale Lizenzausgabe des "Forbes Magazine" heraus. bn
Meist gelesen
stats