Axel Springer bringt "Auto Bild Sportscars" in Polen auf den Markt

Mittwoch, 21. April 2010
Die polnische Version von "Auto Bild Sportscars"
Die polnische Version von "Auto Bild Sportscars"

Die Zeitschrift "Auto Bild Sportscars" von Axel Springer erscheint bald auch in Polen. Ab dem 4. Mai wird der Titel vierteljährlich zu einem Copypreis von umgerechnet 2,45 Euro herauskommen. Damit ist "Auto Bild Sportscars" inzwischen in vier Ländern auf dem Markt: neben Polen sind das Deutschland, Tschechien und Spanien. Zur Zielgruppe des Titels gehören nach Angaben von Springer vor allem einkommensstarke, gebildete Männer im Alter von 25 bis 55 Jahren. "Auto Bild Sportscars" zählt zur "Auto Bild"-Gruppe, zu der auch "Auto Bild Allrad", "Auto Bild Motorsport", "Auto Bild Klassik", "Auto Test" und das Internetportal Autobild.de gehören. Insgesamt erscheint "Auto Bild" in 36 Ländern und wird von rund 40 Millionen Lesern monatlich gelesen. bn
Meist gelesen
stats