Axel Springer beteiligt sich mehrheitlich an Yukom-Verlag

Montag, 26. Juli 1999

Der Hamburger Axel-Springer-Verlag beteiligt sich mehrheitlich am Yukom-Verlag, der sich auf Kundenzeitschriften im Bussiness-to-bussiness-Bereich spezialisiert hat. Zum Portfolio des Münchner Verlags gehören 25 Kundenzeitschriften mit einer Auflage von 5000 bis 870.000 Exemplaren, unter anderem die Magazine für Siemens, IBM und Mannesmann Arcor. Darüber hinaus engagiert sich der Verlag, der jährlich einen Umsatz in zweistelliger Millionenhöhe erwirtschaftet, im Bereich Multimedia. Die Brüder Manfred und Uwe Hasenbeck, die den Verlag 1994 gegründet haben, werden als Mitgesellschafter und Geschäftsführer den weiteren Ausbau des Yukom-Verlags mitgestalten. Ihnen zur Seite stellt Springer den stellvertretenden Verlagsgeschäftsführer der Welt-Gruppe Dr. Volker Blöte.
Meist gelesen
stats