Axel Springer bastelt an junger "Bild"-Zeitung

Montag, 16. November 2009
"Bild" plant einen Ableger für junge Leser
"Bild" plant einen Ableger für junge Leser

Axel Springer plant einen Ableger der "Bild"-Zeitung für junge Leser. Wie der "Spiegel" berichtet, hat ein 15-köpfiges Team bereits eine Testausgabe mit dem Arbeitstitel "Bild Format" entwickelt. Das Blatt soll im Tabloidformat erscheinen und bedient sich bei den Inhalten der "Bild", verzichtet aber auf Themen wie Renten, Altersmedizin oder Volksmusik. Darüberhinaus sollen eigene thematische Schwerpunkte gesetzt werden. Eine Entscheidung über die Einführung gibt es offenbar noch nicht. Demmnächst soll das Konzept der Chefredaktion vorgelegt werden, danach muss dem Projekt noch der Vorstand zustimmen. Der junge Ableger soll zunächst in Frankfurt getestet werden, wo es viele Pendler und keinen regionalen Boulevard-Titel gibt. dh
Meist gelesen
stats