Axel-Springer-Verlag reorganisiert Vertrieb

Montag, 08. April 2002

Der Axel-Springer-Verlag organisiert seinen Vertrieb neu: Zentrale Aufgaben der bislang stark objektbezogenen Vertriebsorganisation sollen dabei zusammengefasst werden. Aufgaben aus der Logistik und der Marktanalyse etwa gehören künftig dem Zentralbereich Logistik Vertrieb an, der von Karsten Böhrs geführt wird.

Die Objektbetriebe, deren logistische Steuerung ebenfalls in dem neuen Bereich erfolgt, sind weiterhin für nationale Marketing- und Verkaufsaktivitäten sowie die regionale Betreuung ihrer jeweiligen Titel verantwortlich und sollen sich künftig noch stärker auf den Ausbau der eigenen Marke konzentrieren.

Böhrs: "Die vorgesehenen Maßnahmen werden nicht nur die vertriebliche Qualität weiter verbessern, sondern auch einen stärkeren Know-how-Transfer durch eine noch intensivere Kommunikation zwischen den Vertriebsbereichen ermöglichen."
Meist gelesen
stats