Axel-Springer-Verlag bringt Yam auf den Markt

Dienstag, 12. September 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Axel Springer Mediumhouse Jugendzeitschrift


Die Springer-Tochter AS Young Mediahouse bringt morgen die Jugendzeitschrift "Yam" auf den Markt. Zielgruppe sind die 12- bis 19-Jährigen, also die klassische Leserschaft der "Bravo". Die Themenmischung soll -- anders als bei der Konkurrenz - nicht nur die traditionellen Jugendinteressen Stars, Pickel und Pubertät enthalten, sondern vor allem auch Computer, Internet und Comedy. Das erste Heft gibt es für eine Mark am Kiosk, die weiteren Ausgaben werden dann 2,50 Mark kosten. Das Auflagenziel des Wochenmagazins liegt bei 200.000 verkauften Exemplaren. Zeitgleich wird auch eine Onlineversion unter www.yam.de freigeschaltet.
Meist gelesen
stats