Axel Springer: Frauen steigen bei "Bild" auf / Tanit Koch wird Unterhaltungschefin

Donnerstag, 07. Februar 2013
Tanit Koch, Doris Hart und Alexandra Würzbach (v.l.)
Tanit Koch, Doris Hart und Alexandra Würzbach (v.l.)

Frauen mit Power bei der "Bild": Tanit Koch übernimmt die Leitung der Unterhaltungsredaktion, Doris Hart wird stellvertretende Chefredakteurin im Nachrichtenressort und für die Regionalausgaben. Ihr Job als Textchefin geht an Alexandra Würzbach. Sowohl Tanit Koch als auch Doris Hart sind "Eigengewächse" des Axel-Springer-Verlags. An dessen Journalistenschule startete Koch 2005 ihre journalistische Laufbahn, zuletzt leitete die 35-Jährige die Redaktion von "Bild" Hamburg. Doris Hart, 40, gehört bereits seit 2000 zum Verlag und besetzte leitende Stellen bei "Bild am Sonntag", "Bild" Bremen und Hannover sowie beim "Hamburger Abendblatt". Alexandra Würzbach hat für "Bild" und "B.Z." gearbeitet und war bis 2002 Deutschlandkorrespondentin des Schweizer Ringier Verlags. Seit  2007 schreibt sie wieder für Springers Boulevardzeitung.

Koch und Hart folgen auf Carsten Gensing und Gerald Selch, die sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Selchs Pläne sind bereits bekannt: Er ist ab 1. April stellvertretender Chefredakteur beim Nachrichtenmagazin "Focus". Koch, Hart und Würzbuch starten in den neuen Positionen am 15. März. kl
Meist gelesen
stats