Axe eröffnet heißen Online-Friseursalon

Mittwoch, 28. März 2012
Willkommmen im Axe Hair Barber Shop! (Screenshot von www.axe.de)
Willkommmen im Axe Hair Barber Shop! (Screenshot von www.axe.de)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Axe Duschgelmarke Facebook Traumfrau Twitter Dokyo Berlin



Die Hauptdarsteller aus den Axe-Werbespots können sich glücklich schätzen: Immer verhilft Ihnen der "Axe-Effekt" letztendlich zu grenzenlosem Erfolg beim weiblichen Geschlecht. Männliche Fans der Deo- und Duschgelmarke können sich nun selbst in eine Welt voller Traumfrauen beamen: Im Axe Hair Barber Shop. Wer auf axe.de oder Facebook den digitalen Friseursalon betritt, kann sich dort von sexy Schönheiten einen neuen virtuellen Look verpassen lassen. Zur Wahl stehen dabei verschiedene Axe-Frisuren sowie - für ganz Mutige - die "Crazy Hair Styles". Statt eines Fotos laden die User dazu ein mit der Webcam aufgenommenes Video ihres Gesichts hoch, das anschließend in eine Filmsequenz übertragen wird. Der Clip ist ganz im Stile der TV-Spots von Axe gestaltet: Nach einer Waschsequenz und dem Umstyling findet sich der Held inmitten von Traumfrauen wieder - die Träger einer der Crazy Looks erleben dabei skurrile Überraschungen.

Im Anschluss können die User ihr persönliches Video via Facebook, Twitter und andere Social-Media-Plattformen teilen und sich das Resultat als Foto herunterladen. Die Online-Aktion wurde von der Hamburger Agentur Dokyo konzipiert, den Film hat Partizan, Berlin produziert. Die Aktivierung findet auf Blogs, Twitter und Facebook mit Gewinnspielen, Userberichten und der Veröffentlichung von Neuigkeiten statt. Den Mediaplan arbeitet Mindshare in Frankfurt aus. ire
Meist gelesen
stats