Award-Fusion: DMMA und Online-Star gehen zusammen

Donnerstag, 06. Mai 2010
BVDW-Präsident Arndt Groth
BVDW-Präsident Arndt Groth

Kaum ist die Preisverleihung des New Media Award über die Bühne gegangen, sorgen der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), die MFG Baden-Württemberg und die Verlagsgruppe Ebner Ulm („Internet World“) für Wirbel. Die drei Partner bündeln ihre Award-Aktivitäten.  BVDW und MFG veranstalten den Deutschen Multimedia Award, die Verlagsgruppe Ebner Ulm den Online-Star – und haben mit dem DMMA Online Star nach eigenen Worten nun „den wichtigsten Branchen-Wettbewerb der digitalen Wirtschaft“ aus der Taufe gehoben.

BVDW-Präsident Arndt Groth begründet die kostensparende Wettbewerb-Fusion: „Die große Zahl an Kreativwettbewerben ist nicht mehr zeitgemäß – die Agenturen erwarten eine effizientere Award-Landschaft.“ Und Günter Götz, Geschäftsführer der Neuen Mediengesellschaft, erklärt mit Blick unter anderem auf das HORIZONT-Kreativranking „die Teilnahme am DMMA Online Star zum Pflichtprogramm einer jeden Agentur, die am Ende des Jahres eine hohe Platzierung in den relevanten Kreativranglisten erreichen möchte“. Die Ausschreibung startet am 17. Mai. vs
Meist gelesen
stats