Automobilportal Covisint gründet europäische Tochter

Freitag, 09. März 2001

Das US-amerikanische Internet-Portal der Automobilindustrie Covisint wird sich offenbar über die Gründung einer Tochtergesellschaft in den Niederlanden auch am europäischen Markt positionieren. Das erfuhr die "Financial Times Deutschland" aus Managementkreisen des Unternehmens.

Bereits in den nächsten Tagen werde das Gemeinschaftsunternehmen von General Motors, Ford, Daimler Chrysler und Renault/Nissan die Eröffnung des Hauptsitzes in Amsterdam bekannt geben. Covisint Europe soll dem Bericht zufolge von dem ehemaligen Ernes & Young- Manager Lars Olrik geleitet werden. Die Muttergesellschaft war im Dezember 2000 in den USA gegründet worden.
Meist gelesen
stats