Auto Bild startet in Estland

Mittwoch, 07. Januar 2004

Am 1. März 2004 schickt der Verlag Ajakirjade Kirjastus als Lizenznehmer die estnische Version von "Auto Bild" an den Kiosk. Das Unternehmen ist der größte Zeitschriftenverlag des Landes. Chefredakteur ist Toomas Vabamäe, 40. Das Heft soll am ersten Tag jeden Monats erscheinen und kostet 1,60 Euro. "Auto Bild Eesti" ist weltweit die 18. Ausgabe von Auto Bild". Allein im vergangenen Jahr hat Axel Springer Ausgaben in Indonesien, der Ukraine und Mazedonien gelauncht. In diesem Frühjahr fällt zudem der Startschuss in Finnland. sch
Meist gelesen
stats