"Auto Bild" präsentiert Augmented Reality-App

Freitag, 02. März 2012
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Apple Axel Springer Automagazin


Die "Auto Bild" setzt auf Augmented Reality. Ab sofort ist im App Store von Apple und im Android Marketplace die Auto-Bild-Augmented-Reality-App verfügbar, mit der Leser von Axel Springers Automagazin zusätzliche interaktive Inhalte abrufen können. In der "Auto Bild" sind künftig zahlreiche Artikel mit einem Symbol gekennzeichnet, das auf weitere Inhalte hinweist. Mit der App können Leser dann weitere Inhalte, wie zum Beispiel Videos zu aktuellen Autotests, Fahrberichte oder Reportagen abrufen.

Um die Inhalte zu starten, müssen Nutzer die Kamera ihres Smartphones oder ihr Tablets auf die markierte Seite richten. Sobald die App die Seite erfasst hat, werden die Zusatzinhalte automatisch abgerufen. Die Augmented-Reality-App der "Auto Bild" ist ab sofort im App Store von Apple und im Android-Marketplace verfügbar. hor
Meist gelesen
stats