"Auto Bild" fährt in Mexiko vor

Montag, 16. Juni 2008
Der Titel erscheint erstmals in Lateinamerika
Der Titel erscheint erstmals in Lateinamerika

Axel Springer setzt den internationalen Expansionskurs seiner Zeitschrift "Auto Bild" fort. Heute geht in Mexiko die 30. Lizenzausgabe des Titels an den Start, der damit erstmals in Lateinamerika erscheint. Der Lizenzpartner ist Lyrsa Editores, nach Angaben von Springer einer der führenden Verlage in Mexiko. Axel Springer rechnet sich für das Magazin gute Chancen aus. "Einen vergleichbaren Titel gibt es auf dem mexikanischen Zeitschriftenmarkt bislang nicht und daher sehen wir hier für das Konzept von Auto Bild großes Potenzial", sagt Tim Fabian Besser, International Licensing Director.

Neben Fahr- und Testberichten bietet "Auto Bild" den Lesern in Mexiko zunächst monatlich aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte sowie Reportagen rund um die Themen Auto, Technik und Service. Der Copypreis beträgt 29 Mexikanische Peso, umgerechnet 1,79 Euro. Begleitet wird die Markteinführung von einer Launch-Kampagne auf Billboards, in Print und TV. bn
Meist gelesen
stats