Auswärtiges Amt mit neuer Website

Mittwoch, 22. Februar 2006

Das Auswärtige Amt hat seinen englischsprachigen Internetauftritt für ausländische High-Potentials überarbeitet. Zusätzlich zum bereits bestehenden Nutzerforum gibt es nun einen RSS-Feed, eine Feedbox, einen FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Countdown, Fotogalerien und Votings. Ein paar kleine Elemente sollen die Seite auflockern: Unter anderem wird die deutsche Sprache mit Hilfe eines "Word of the day" inklusive einer augenzwinkernden Erklärung präsentiert und es gibt eine Schnappschuss-Galerie der User mit Motiven aus Deutschland. Thematisch wurde der Auftritt in die Rubriken "Career & Education", "Business & Innovation", "Lifestyle & Society" und "Living in Germany" getrennt. In allen Rubriken gibt es Einzelbeiträge und Themenspecials, zum Beispiel zum Deutschen Film vor dem Hintergrund der Berlinale.

Die Website ist ein Gemeinschaftsprojekt der Internetredaktion des Auswärtigen Amts und des Societäts-Verlags in Frankfurt am Main. Young Germany versteht sich auch als Partner der großen deutschen Mittlerorganisationen, wie dem Goethe-Institut und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD). Zu den Partnern zählen der FAZ-Hochschulanzeiger, Jobstairs.de und WG-gesucht.de. ems

Meist gelesen
stats