Aust: Rückzug aus Talk im Turm?

Montag, 28. Dezember 1998

Nach einer Unterredung mit "Spiegel"-Herausgeber Rudolf Augstein soll "Spiegel"- Chefredakteur Stefan Aust in der ersten Sendung nach der Weihnachtspause am 17. Januar seinen Rückzug aus der Sat-1-Talkrunde "Talk im Turm" verkünden, berichtet Focus Online. Grund: Arbeitsüberlastung. De facto wurde die Aust-Sendung nach dem Ausscheiden von Erich Böhme konstant von ARD-Talkerin und Konkurrentin Sabine Christiansen getoppt. Aust sah neben seinen Talk-Gästen eher blass aus und bewies wenig Durchsetzungsfähigkeit und Improvisationsgeschick. Seitens Sat 1 wird zwar bestätigt, daß die Sendungkonzeptionell überarbeitet werden soll, von einem Rückzugsentschluß von Aust sei jedoch noch nichts bekannt. Sat-1-Programmgeschäftsführer Fred Kogel weilt derzeit noch im Urlaub. Sein Gespräch mitAust, das Ende Dezember stattfinden sollte, wurde auf Anfang Januar verschoben.
Meist gelesen
stats