Ausstellung 10 Jahre Onlinewerbung öffnet im Oktober

Freitag, 30. Juli 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Onlinewerbung Medientag Feier AT&T T-Online IBM Volvo


Zehn Jahre mussten vergehen, bevor das Geburtstagskind erstmals eine eigene Feier bekommt. Am 19. Oktober wird es endlich so weit sein. Denn am Vorabend der Münchner Medientage wird die Jubilarin Onlinewerbung mit der Eröffnung der Ausstellung "10 Jahre Onlinewerbung" beim Talk@night gefeiert. Die beste Web-Werbung der vergangenen Dekade will Initiator T-Online mit seinem Partner, dem Bundesverband digitale Wirtschaft (BVDW) dabei zeigen.

Fast punktgenau vor zehn Jahren erblickte am 24. Oktober 1994 das erste Banner das Licht des World Wide Web. Damals startete das US-amerikanische "Wired Magazine" mit der Online-Ausgabe Hotwired.com die erste Site, die sich durch Web-Werbung finanzieren sollte. Unternehmen wie AT&T, IBM und Volvo erhielten für 30000 Dollar einen Platz auf der Website. Die Klickrate von 40 Prozent überraschte Betreiber und Werbungtreibende - eine neue Werbeform war geboren.

Wie sich die neue Werbeform entwickelt hat, wird sich im Oktober zeigen. Bei der Geburtstagsparty wird wohl auch der Kreativbeirat des Projekts entspannt feiern, der bei der Jurysitzung Ende Juli aus rund 200 Einreichungen die gelungensten Werbemittel aussuchen muss. Kreative, Werbungtreibende und Agenturen sowie Vermarktungs- und Produktionsgesellschaften hatten ab Mitte März drei Monate Zeit, ihre besten Kampagne aus den vergangenen zehn Jahren online einzureichen. Die meisten Arbeiten wurden im Bereich Konsumgüter eingeschickt. Am schwächsten ist der Bereich Finanzen vertreten. Weitere Informationen gibt es im Inetrnet unter www.10jahreonlinewerbung.de.ems
Meist gelesen
stats