Außenwerber bringen Plakat-Media-Analyse in die AG.MA ein

Dienstag, 16. Mai 2000

Die Bemühungen des Fachverbandes Außenwerbung (FAW) um mehr Transparenz für die Outdoor-Branche tragen erste Früchte. Künftig wird das Planungstool Plakat-Media-Analyse (PMA) in die Arbeitsgemeinschaft Mediaanalyse (AG.MA) aufgenommen. Auch der Vorstand und die Mitglieder des Verbandes haben der Vereinbarung zwischen FAW und AG.MA zugestimmt. Darüber hinaus soll künftig auch das Gattungsmarketing mit einer Imagekampagne verstärkt werden. Nach Erhebungen des ZAW hat die Branche bei den Nettoumsätzen 1999 ein Plus von 8 Prozent erzielt. Der Bereich der Verkehrsmittelwerbung erreichte im vergangenen Jahr ein Wachstum von 6 Prozent und steigerte die Umsätze damit auf 145,3 Millionen Mark.
Meist gelesen
stats