Aus nach 16 Jahren: "Die Harald Schmidt Show" kehrt nicht aus der Sommerpause zurück

Mittwoch, 28. März 2012
Sat 1 beendet "Die Harald Schmidt Show" nach 16 Jahren
Sat 1 beendet "Die Harald Schmidt Show" nach 16 Jahren


Sat 1 beendet "Die Harald Schmidt Show". Die Sendung am 3. Mai, mit der sich Schmidt in die Sommerpause verabschiedet, wird zugleich die letzte Ausgabe sein. Die Einschaltquoten der Late-Night-Show waren deutlich hinter den Erwartungen zurück geblieben. Nach intensiven Gesprächen zwischen dem Sender und der Produktionsfirma Kogel & Schmidt habe man sich darauf verständigt, die Sendung zu beenden, teilt Sat 1 mit. Der Kommentar von Schmidt fällt knapp aus: "Schade." Schmidts Partner Fred Kogel benennt die Gründe: "Die Sendungen waren gut, die Quoten waren es insgesamt noch nicht. Eine tägliche Late Night Show braucht entsprechende Rahmenbedingungen und vor allem Zeit. Wenn man darüber keine Einigung erzielen kann, hört man besser auf."

Harald Schmidt war erst im vergangenen Herbst wieder zu Sat 1 zurückgekehrt. Das einstige Aushängeschild des Senders konnte allerdings nicht mehr an seine Glanzzeiten anknüpfen: Die Einschaltquoten pendelten zwischen 8 und 9 Prozent. Auch eine Ausweitung auf drei Ausgaben pro Woche seit Anfang Januar brachte keine Besserung.

"Harald Schmidt ist für mich persönlich Late Night der Extraklasse" sagt Sat-1-Geschäftsführer Joachim Kosack: "Doch auch die Erhöhung der wöchentlichen Frequenz auf drei Ausgaben hat die Fangemeinde leider nicht ausreichend erweitern können. Ich danke Harald Schmidt und seinem gesamten Team herzlich für viele wunderbare Sendungen." Anfang Mai endet damit nach über 16 Jahren ein Kapitel deutscher Fernsehgeschichte. dh
Meist gelesen
stats