Aus für Traumpartner TV

Montag, 01. Oktober 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Spartenkanal RTL RTL Interactive GmbH RTL Group


Der digitale Spartenkanal "Traumpartner TV" schließt am 31. Oktober nach knapp drei Jahren seine Tore. "Wir sind früh in den Bereich des digitalen interaktiven Fernsehens eingestiegen, um Erfahrungen zu sammeln", sagt Martin Sacht, Geschäftsführer des Betreibers RTL Media Services, einer Unit von RTL Interactive. Die Entwicklung von Traumpartner TV habe jedoch die Erwartungen nicht erfüllt. Die Mitarbeiter sollen innerhalb der RTL Group weiterbeschäftigt werden. bn
Meist gelesen
stats